zurückzurück

Ecstatic Dance

KommVorZone


Ecstatic Dance
© Stadt Nürnberg
Samstag, 19. Juni, 16:30 Uhr, Annapark

„Ecstatic Dance“ ist eine Tanzbewegung, die historische Wurzeln in Amerika und Hawaii hat, heute vor allem in Berlin, Amsterdam, Kalifornien und auf Goa große Anhängerscharen mobilisiert – und seit Oktober 2019 auch in der Metropolregion eine wachsende Gruppe von Mittänzern gefunden hat.
Das Besondere dieser Art Tanzfreude ist die absolute individuelle Freiheit der Bewegung. „Ecstatic Dance“, das sich schlecht ins Deutsche übersetzen lässt, „ekstatisches Tanzen“ klingt ganz falsch. Es ist eine Kombination aus gemeinsamen Selbstverpflichtungen, was das Verhalten betrifft, und absoluter Freiheit, was sich auf die Formen und Ausgestaltung der Bewegung bezieht. Man kann alleine tanzen oder miteinander, manche nutzen Reifen oder Bänder aus der Sportgymnastik. Dabei ist wichtig, sich auf die Musik einzulassen, sodass irgendwann der Körper, den Klängen folgend, seine eigene Sprache spricht. Die Sessions dauern insgesamt etwa 90 Minuten, mit Begrüßung im Kreis (Opening Circle), Einstimmen (Movement Intro), Tanzen (DJ Set Free Dance), meditativem Ende (Closing Circle). Die Regeln schließen kategorisch Drogen aus, inklusive Alkohol und Nikotin. Während des Tanzens wird auch nicht gegessen oder geredet, Handys bleiben außen vor – konzentrierte Versenkung ist erwünscht. „Ecstatic Dance Sessions“ sind keine Single-Parties, Zurückhaltung wird erwartet. Wer jemanden zum Mittanzen auffordern möchte, tut dies mit leisen Gesten. (http://peterbudig.de/2020/10/06/lets-dance/)

Anmeldung am Kiosk im Annapark oder per Mail (kommvorzone@stadt.nuernberg.de) mit Angabe der Veranstaltung und des Datums. Der Anmeldezeitraum beginnt eine Woche vor der Veranstaltung.
____________________________________________________________________

Hygiene-Hinweise:

Alle Gäste und Mitarbeiter:innen sind auf dem Gelände zum Tragen einer FFP2 Maske und Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln verpflichtet. FFP2 Masken können bei Sport- und Bewegungsangeboten oder beim Sitzen auf einem Sitzplatz unter Einhaltung des Mindestabstands von mind. 1,5 m abgesetzt werden.

Für einen Besuch müssen Sie symptomfrei sein. Eine Covid-19-Erkrankung äußert sich insbesondere durch Symptome wie Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn, Halskratzen, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall oder Schüttelfrost.
SA
19.06.2021
16:30 - 18:30
  iCal
Eintritt frei
Ort der Veranstaltung
Annapark Nürnberg
Ritter-von-Schuh-Platz
90459 Nürnberg
StadtplanStadtplan
Öffentliche VerkehrsmittelÖffentliche Verkehrsmittel
Preise
Eintritt frei
Veranstalter
Amt für Kultur & Freizeit, KUF im südpunkt
Pillenreuther Str. 147
90459 Nürnberg
Tel: 09 11 231-14300
Webseite VeranstaltungsveranstalterWebseite
Emailadresse VeranstaltungsveranstalterEMail
Weitere Infos
Empfehlen
 

zurückzurück