zurückzurück
Im Rahmen von "Online-Veranstaltung" Weitere TermineWeitere Termine

Ringvorlesung Medien & Daten (III): Audience Development

Tschüss Bauchgefühl! Wie Redaktionen dank Audience Development wirklich wissen, was „der Leser“ will


Ringvorlesung Medien & Daten (III): Audience Development
© Pixabay
„Die Leser wollen das so!“ Noch vor einigen Jahren war es nicht unüblich, diesen Satz in Redaktionskonferenzen zu hören. Heute wissen wir: Sich rein auf das Bauchgefühl zu verlassen, reicht längst nicht aus. Genauso wenig wie „Publish and Pray“ - also Inhalte online stellen und hoffen, dass sie ihr Publikum schon finden. Stattdessen arbeiten Medienunternehmen analytisch und datenorientiert, um die Reichweite auf allen digitalen Kanälen – Webseiten, Apps, Podcasts oder Newslettern – zu erhöhen. Und sie gehen noch einige Schritte weiter, denn neben rein quantitativen Zahlen werden qualitative Daten immer wichtiger: Das Ziel ist, neue oder gelegentliche Nutzer durch positive Erfahrungen als loyale Kunden zu binden, die etwa ein Abonnement abschließen oder regelmäßig Events besuchen. Das ist die Aufgabe von Audience Development. Neben viel Zahlenarbeit bedeutet das vor allem: Zuhören. Die Nürnberger Nachrichten achten deshalb mehr denn je auf die Leser und User in der Region, auf ihre Bedürfnisse, Fragen und Interessen. Wie das funktioniert und welche Konsequenzen das für ein Medienunternehmen hat, erklären Achim Bergmann und Kilian Trabert vom Team Digitale Projekte der Nürnberger Nachrichten.

Die Ringvorlesung MEDIEN & DATEN des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR wird in Kooperation mit den Nürnberger Nachrichten, der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, dem Deutschen Institut für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle, der Nürnberger Initiative für Kommunikation (NIK), den CommClubs Bayern und dem Nürnberg Digital Festival durchgeführt.

Die Ringvorlesung gibt es in jedem Fall als Livestream auf dem YouTube-Channel der VideoUnit (https://www.youtube.com/channel/UC1x2Kl48gNG3JXFu38KP6pw/featured). Es wird aufgrund der aktuellen Corona-Lage kurzfristig entschieden, ob die Vorlesung auch für Gäste im Hörsaal BB.103 geöffnet werden kann.

Referenten:
Achim Bergmann und Kilian Trabert, Team digitale Projekte der Nürnberger Nachrichten, Nürnberg

Livestream und eventuell auch Präsenzveranstaltung
MO
09.11.2020
19:00 - 22:00
  iCal
Eintritt frei
Ort der Veranstaltung
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hörsaal BB.103
Bahnhofstraße 90
90402 Nürnberg
Tel: 0911 58800
Webseite VeranstaltungsortWebseite
StadtplanStadtplan
Öffentliche VerkehrsmittelÖffentliche Verkehrsmittel
Preise
Eintritt frei
Veranstalter
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg
Tel: 0911 5880-0
Fax: 0911 5880-8309
Webseite VeranstaltungsveranstalterWebseite
Emailadresse VeranstaltungsveranstalterEMail
Weitere Infos
Webseite   Facebook   Youtube
Als iCal speichernAls iCal speichern
Online-Veranstaltung
WeitereWeitere Veranstaltungen dieser Reihe
Empfehlen
 

zurückzurück