zurückzurück
Im Rahmen von "Online-Veranstaltung" Weitere TermineWeitere Termine

Ringvorlesung Medien & Daten (IV): Akteure und Algorithmen

Akteure und Algorithmen – medienethische Überlegungen von Prof. Dr. Christian Schicha


Ringvorlesung Medien & Daten (IV): Akteure und Algorithmen
© Pixabay
Algorithmen sind im digitalen Zeitalter in unterschiedliche Informationsbereiche eingebettet. Dazu gehören Suchmaschinen (u.a. Google), Plattformen für nutzergeneriere Inhalte (u.a. YouTube), Micro-Blog-Plattformen (u.a. Twitter) und Soziale Netzwerke (u.a. Facebook). Zunächst computerunabhängige Rechenprozesse werden auf der Basis von Software an Computer delegiert, die wesentlich schneller Berechnungen durchführen können als Menschen. Grundlegend geht es um Analysen von vorliegenden Daten, um gesicherte und informierte Entscheidungen für die Zukunft fällen zu können. Sie existieren als Programme, die Datenquellen filtern und beobachten können, um aktuelle Themen zu identifizieren. In dem Vortrag werden konkrete Einsatzfelder von Algorithmen identifiziert und anhand konkreter Beispiele aus einer normativen Perspektive kritisch reflektiert. Dabei geht es unter anderem um Einsatzfelder bei Wikipedia, den computergenerierten Journalismus, die Autovervollständigung und Haftung bei Google, digitale Partnerschaftsbörsen und den Einsatz gegen Plagiate. Abschließend werden offene Fragen für die weitere Forschung im Bereich einer „Algorithmenethik“ im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine skizziert.

Die Ringvorlesung MEDIEN & DATEN des Studiengangs Technikjournalismus/Technik-PR wird in Kooperation mit den Nürnberger Nachrichten, der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, dem Deutschen Institut für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle, der Nürnberger Initiative für Kommunikation (NIK), den CommClubs Bayern und dem Nürnberg Digital Festival durchgeführt.

Die Ringvorlesung gibt es in jedem Fall als Livestream auf dem YouTube-Channel der VideoUnit (https://www.youtube.com/channel/UC1x2Kl48gNG3JXFu38KP6pw/featured). Es wird aufgrund der aktuellen Corona-Lage kurzfristig entschieden, ob die Vorlesung auch für Gäste im Hörsaal BB.103 geöffnet werden kann.

Referent:
Prof. Dr. Christian Schicha, Professor für Medienethik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Livestream und eventuell auch Präsenzveranstaltung
MO
23.11.2020
19:00 - 22:00
  iCal
Eintritt frei
Ort der Veranstaltung
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm - Hörsaal BB.103
Bahnhofstraße 90
90402 Nürnberg
Tel: 0911 58800
Webseite VeranstaltungsortWebseite
StadtplanStadtplan
Öffentliche VerkehrsmittelÖffentliche Verkehrsmittel
Preise
Eintritt frei
Veranstalter
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg
Tel: 0911 5880-0
Fax: 0911 5880-8309
Webseite VeranstaltungsveranstalterWebseite
Emailadresse VeranstaltungsveranstalterEMail
Weitere Infos
Webseite   Facebook   Youtube
Als iCal speichernAls iCal speichern
Online-Veranstaltung
WeitereWeitere Veranstaltungen dieser Reihe
Empfehlen
 

zurückzurück